First Food

veggie Super-Bowl: Hummus-Bowl

Hummus in der Mitte und ein bunter Haufen Gemüse drum herum – lecker!

Hummus in der Mitte mit ganz viel leckerem Gemüse drum herum – So gut!

Heute gibt es eine Hummus-Bowl – endlich! Denn wir haben noch kein einziges Grundrezept für dieses cremige Kichererbsenmus auf unserem Blog veröffentlicht. Guacamole ist zu finden, natürlich. Aber Hummus? Fehlanzeige! Das geht natürlich nicht. Hier kommt es also: das (bisher) einzige Hummus-Rezept auf unserem Blog. Wir haben die Creme als Hauptkomponente für einen knackigen Salat gemacht. Hummus ist aber auch ein toller Dip für frisches Brot, Tortillachips oder Gemüsesticks.

Zutaten für 1 veggie Super-Bowls „Hummus-Bowl“:

FÜR DEN HUMMUS:

1 Dose Kichererbsen
3 EL Tahini (Sesampaste)
2 Knoblauchzehen
Saft von 1/2 Zitrone
1 TL Salz
2 EL + mehr Olivenöl

FÜR DIE BEILAGE:

1/2 Avocado
1 EL Sesam
1 kleine Karotte
1 Handvoll Tomaten
1 kleines Stück Salatgurke
1 Handvoll Rote Rettich-Kresse
Saft von 1/2 Zitrone

So wird die veggie Super-Bowl „Hummus-Bowl“ gemacht:

  1. Für den Hummus Kichererbsen, Tahini, Knoblauch, Zitronensaft, Salz und 2 EL Olivenöl mit einem Stab- oder einem Standmixer cremig pürieren. In eine Schüssel füllen, mit Klarsichtfolie abdecken und ziehen lassen.
  2. Avocado mit Sesam bestreuen und die Körner etwas festdrücken.
  3. Karotte, Tomaten und die Gurke in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Hummus mit etwas Olivenöl beträufeln und mit dem Gemüse und dem Rettich garnieren. Eine halbe Avocado in die Schüssel geben.
  5. Alles mit der halben Zitrone beträufeln und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

, , , , , , ,

Noch keine Kommetare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: