First Food

Selbstgemachter veganer Obatzda

vegan, Obatzda, Obazda, Obatzter, veganer_Obazda, veganer_Aufstrich, Aufstrich_selbst_machen, traditionelle_Gerichte_vegan, bayrisch_vegan, deutsche_Küche, Cashew_Aufstrich, Cashew_Obatzder, Cashew_Käse, vegane_Brotzeit, Sausen, vegan_Schlemmen, Dip, Dip_zu_Gemüsesticks,

Perfekt für die nächste Brotzeit: unsere vegane Obatzda Variante!

Vegan und ganz einfach: Obatzda! Den bayrischen Klassiker kann man super auch mit eingeweichten Cashew-Nüssen zubereiten. Hefeflocken, Paprikapulver, Kümmel und rote Zwiebeln sorgen für den typisch deftigen Geschmack. Perfekt für Brunch oder Brotzeit!

Zutaten für 4 Portionen Obatzda mit Gemüse Crudites:

EINWEICHZEIT: 4 Stunden

Für den Obatzda:
300 g Cashew-Nusskerne
1 Frühlingszwiebel
1 EL Zitronensaft
1 1/2 EL Edelhefeflocken
1 1/2 TL Paprikapulver (edelsüß)
1 TL Kümmel
1 Prise schwarzer Pfeffer
1/2 TL Meersalz
1 kleine rote Zwiebel

Für die Deko:
2-3 Radieschen (fein gehobelt)
1/2 Frühlingszwiebel (in Ringe geschnitten)
1 EL Petersilie (fein gehackt)
Für die Gemüse Crudites:
3 mittelgroße Möhren
3 Stangensellerie
1 Chicorée

Und so wird der Obatzda mit Gemüse Crudites zubereitet:

  1. Cashewnüsse in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken, mindestens 4 Stunden einweichen lassen.
  2. Nach 4 Stunden die Cashewnüsse abgießen und kurz mit kaltem Wasser spülen.
  3. Anschließend die geweichten Cashewnüsse mit 120 ml Wasser in den Mixer geben.
  4. Frühlingszwiebel, Zitronensaft, Edelhefeflocken, Paprikapulver, Kümmel, Cayennepfeffer, schwarzer Pfeffer und Meersalz hinzugeben und zu einer feinen Creme mixen.
  5. Die Creme in eine Schüssel füllen und bereit stellen.
  6. Rote Zwiebel schälen, in hauchdünne Scheiben hobeln und in die Creme unterheben.
  7. Den Obatzda in eine Schale füllen und mit Zwiebelringen, Radieschenscheiben und Petersilie bestreuen.
  8. Für die Crudités die Karotten putzen.
  9. Anschließend die Karotten und den Stangensellerie in beliebig große Stifte schneiden.
  10. Den Chicorée entblättern und auf einem Teller servieren. Crudités zum Dippen mit dem Obatzda reichen. Alternativ zu den Crudités kann auch das Zwiebelbrot gereicht werden.

Merken

Merken

Merken

Merken

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommetare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: