First Food

Lieblingsrezept: schnelle Pickles

pickles_einlegen, pickles_einlegen_rezept, gurken_einlegen_rezept

Die eingelegten Pickles sind toll zur Brotzeit, aber auch lecker im Salat. (Foto: Andrea Thode)

Zutaten Für 1 kg schnelle Pickles mit Sud:

500 ml Weißweinessig
2 EL Zucker
3 Lorbeerblätter
2 TL Koriandersaat
2 TL Fenchelsaat
1 EL Salz
½ Gurke
4 Karotten (350 g)
3 rote Zwiebeln
1 Bund Radieschen

Und so werden die schnellen Pickles gemacht:

  1. 500 ml Wasser mit dem Weißweinessig und den Gewürzen aufkochen.
  2. Gurke waschen, längs halbieren, entkernen und in fingerdicke Sticks schneiden.
  3. Karotten schälen und längs in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
  4. Zwiebeln putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden oder ebenfalls hobeln.
  5. Radieschen waschen und vierteln.
  6. Gurken, Karotten, Zwiebeln und Radieschen fünf Minuten im Essigsud köcheln lassen.
  7. Im Sud abkühlen lassen und direkt servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Zum Aufbewahren Pickles aus dem Sud nehmen und in heiß gespülte Schraubgläser schichten. Sud erneut aufkochen, Gläser randvoll auffüllen, verschließen und abkühlen lassen. So halten sich die Pickles im Kühlschrank einige Wochen.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

✓ vegan
✓ laktosefrei
✓ glutenfrei

Merken

Merken

, , , , , , , , , ,

Noch keine Kommetare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: