First Food

Bock auf: mediterranen Nudelsalat mit Rucola-Pesto

Du willst dich auch in der Arbeit gesund und lecker ernähren? Dann haben wir hier genau das Richtige für dich. Denn im April dreht sich in unserer Serie „Bock auf“ alles um TO GO-Rezepte: Sie sind gut vorzubereiten, schön ausgefallen und einfach rundum gut. Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren mediterranen Nudelsalat mit Rucola-Pesto? Sehr zu empfehlen!

Nudel_Salat_rezept_vegetarisch, Nudel_Salat_Rezept_italienisch, Nudel_Salat_Rezept_schnell, Nudel_Salat_Rezept_einfach, Nudel_Salat_Rezept_to_go, Nudel_Salat_Rezept_vegetarisch_schnell, Nudel_Salat_Rucola_Pesto, Pasta_Rucola_Pesto_vegetarisch

So schnell zubereitet und super lecker: Pasta mit Rucola-Pesto.

Das Schöne an einem Nudelsalat ist: Er schmeckt unheimlich lecker, macht wunderbar satt und ist auch noch super vorzubereiten. Wir verfeinern unsere mediterrane Variante mit würzigem Rucola-Pesto, Mozarella, Tomaten und frischer Kresse. So holt ihr euch in der Mittagspause ein bisschen Urlaubsfeeling in den Alltag und könnt euch mit den feinen Aromen zu Sommer, Sonne und Meer träumen. Mmmmh!

Zutaten für 2 Portionen Nudelsalat mit Rucola-Pesto:

Für das Pesto:

1 Handvoll Walnusskerne
1 Bund Rucola
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
evtl. Kresse

Für den Salat:

350 g Penne (gerne auch Vollkorn-Penne)
2 Tomaten
80 g Mozarella(kugeln)
2 Lauchzwiebeln
1/2 Bund Minze

So wird der „mediterrane Nudelsalat mit Rucola-Pesto“ gemacht:

  1. Die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest kochen. Abgießen und beiseite stellen.
  2. Tomaten waschen, würfeln.
  3. Mozarellakugeln aus der Packung nehmen, halbieren und beiseite stellen.
  4. Lauchzwiebeln waschen, schälen, in feine Ringe schneiden und beiseite stellen.
  5. Für das Pesto: Walnusskerne, Knoblauch und Rucola zusammen mit dem Olivenöl zu einer cremigen Masse pürieren. Das Pesto mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  6. Die Pasta mit dem Pesto vermengen.
  7. Tomatenwürfel, Lauchzwiebeln und Mozarellakugeln unterheben.
  8. Vor dem Esen könnt ihr ihn nach Belieben auch mit frischer Kresse oder Basilikum garnieren.

Guten Appetit!

Tipp: Diese Pasta lässt sich wunderbar im Glas oder in einer Tupperdose mitnehmen. Egal, ob ihr sie warm machen könnt oder kalt esst – sie schmeckt einfach super gut! Gerade das Pesto ist außergewöhnlich, leicht herb und passt toll zum milden Aroma des Mozarella. Probiert es aus, wir freuen uns über Feedback!

, , , , , , ,

Noch keine Kommetare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: