First Food

Lissi liebt: Trendwasser aus Ahorn, Kokos & Co.

Schon seit einigen Jahren liegt Kokoswasser voll im Trend. Mittlerweile hat das Tropengetränk aber ganz schön Konkurrenz in Sachen Pflanzenwasser bekommen. Inzwischen werden nämlich verschiedene In-Drinks aus Ahorn, Kokos, Bambus & Co. gewonnen. Geschmacklich sind diese Getränke eine tolle Abwechslung zu klassischem Wasser. Deshalb verrate ich euch heute, wie die einzelnen Wasser schmecken und was in ihnen steckt.

Pflanzenwasser, Trendwasser, Ahornwasser, Kokoswasser, Bambuswasser, bamboo-water, maple-water, coconut-water, slowly-veggie, slowly-veggie, kokos-wasser, ahorn-wasser

Ahorn, Bambus & Co.: Lissi hat die verschiedenen Pflanzenwasser für euch getestet.

1. Kokoswasser

Kokoswasser, Pflanzenwasser, coconut water, foodspring coconut water, Lissi liebt, slowly veggie blog, slowly veggie

Der Trendsetter schlechthin: Kokosnusswasser.

Kokoswasser ist der Trendsetter unter den Pflanzenwassern. Auch Models, Sportler & Co. schwören auf den natürlichen Iso-Drink aus den Tropen. Und das zu Recht, denn die Flüssigkeit hat es in sich! Kokoswasser ist reich an Natrium, Kalium, Magnesium sowie anderen Nährstoffen und somit das perfekte Getränk für Fitness-Junkies. Auch im Geschmack überzeugt das Wasser mit einer feinen exotischen Kokos-Note. Das Trendwasser wird aus den grünen und unreifen Kokosnüssen gewonnen. Eine junge Nuss enthält bis zu einem halben Liter Flüssigkeit. Bei foodspring findet ihr verschiedene Kokoswasser, die beim Sport sogar Proteine liefern.

2. Birkenwasser

Birch water, Birkenwasser, Pflanzenwasser, Lissi liebt, Test, Produkt-Test, slowly veggie blog, slowly veggie

Schon seit letztem Jahr ist der Baumsaft in aller Munde. Er schmeckt leicht süßlich und trotzdem natürlich. Außerdem ist er gesund. Rund 100 ml enthalten lediglich 5 kcal. Der klare Drink ist voller Nährstoffe und Proteine. Er soll ebenso entgiftend wirken und gegen Cellulitis helfen. Beim Kauf solltet ihr aber immer darauf achten, dass der Drink nicht zusätzlich gesüßt wurde. Hier könnt ihr Birkenwasser kaufen.

3. Ahornwasser

Pflanzenwasser, Kokoswasser, Ahornwasser, maple water, maple drink, slowly veggie, slooly veggie blog

Habt ihr schonmal Ahornwasser probiert? Nein?! Ich verrate euch, warum ihr das neue Trend-Getränk unbedingt ausprobieren solltet.

Im Vergleich zum Kokoswasser enthält das Ahornwasser nur circa halb so viele Kalorien und ist deshalb bei Figurbewussten umso beliebter. Es enthält viel Kalzium und Zink. Der Geschmack des Baumwassers ist leicht süßlich und erinnert an Ahornsirup. Der Saft kann nur einmal im Jahr, im Frühling, über ein Loch im Stamm des Zucker-Ahorns gewonnen werden. Er wird überwiegend aus Kanada und den USA importiert. Mein Tipp: Das Wasser eiskalt genießen! 🙂 Kaufen könnt ihr das Ahornwasser bei fooodz.de.

4. Bambuswasser

Bambus Wasser, Bambuswasser, bamboo water, sibberi, Pflanzenwasser, plant water, Kokoswasser, Lissi liebt, slowly veggie, slowly veggie blog

Ganz neu unter den Planzenwasser: Bambus-Wasser

Dieser Drink enthält keine Kalorien, keinen Zucker, dafür aber Kieselerde. Und diese wiederum ist gut für Haut, Haare und Nägel. Aromatisch erinnert das Bambuswasser an grünen Tee, ist also leicht herb, hat aber dennoch ein leicht natürliche Süße. Auf foodist.de ist das Bambuswasser von sibberi erhältlich. Außerdem bekommt ihr mit unserem Rabattcode „SLOWLYVEGGIE“ bei foodist 15 % auf ALLES.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

, , , , , , , , , , ,

2 Kommentare zu Lissi liebt: Trendwasser aus Ahorn, Kokos & Co.

  1. Eileen 10. Juli 2017 um 15:11 #

    Liebe Lissi, danke für diese tolle Übersicht! Dieser Beitrag hat mich neugierig gemacht auf die Alternativen zu Kokswasser, von dem ich seit einiger Zeit begeistert bin – es ist zum gesunden Genußmittel geworden.

    • Teresa Lehner
      Teresa Lehner 12. Juli 2017 um 9:47 #

      Wie schön! Das freut uns sehr!:-)

      Liebe Grüße,

      Teresa

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: