First Food

Bock auf: gegrillte Naan-Pizza mit Burrata, Pfirsich und Basilikum-Öl

In diesem Monat haben wir Bock auf Food Trends! Avocado-Kunstwerke, lila Gemüse oder Sushi-Burritos begeistern uns nicht nur auf Instagram, sondern auch in der Küche! Deshalb zeigen wir euch im Juni Rezepte, bei denen der Hype sich lohnt. Wie zum Beispiel bei gegrillter Naan-Pizza mit Burrata und Pfirsichen.

Naan, Pizza, Pizzen, Fladenbrot, Pita, schnelle_Pizza, schnell, schnelle_Küche, raffiniert, schnell_lecker_kochen, vegetarisch, schnell_vegetarisch, raffiniert_vegetarisch, Pfirsich, Saison, Pfirsiche, Mozzarella, Burrata, Basilikum, Basilikum_Öl, Öl, Aroma_Öl, Kräuter_Öl, Basilikum_Aroma_Öl, sommer, Sommer_Küche, Sommer_Rezepte, Naan_Pizza_mit_Burrata, Naan_Pizza, Pfanne, Pfannen_Pizza, Pfannenpizza, Pizza, Pizza_Rezepte, Pizza_schnell

So genießen wir im Sommer gerne: Naan-Pizzen frisch vom Grill mit zerlaufenem Burrata, Pfirsichen und Basilikumöl.

Der Trend? Hier verstecken sich gleich zwei! Sowohl das indische Fladenbrot als schnelle Pizza-Variante vom Grill, als auch der italienische Feinkost-Käse Burrata sind derzeit mega angesagt. Zwar entspricht unsere Pizza-Variante natürlich nicht dem italienischen Klassiker, doch einmal abgebissen, ist uns das auch total egal! Der milde Weichkäse, kombiniert mit dem aromatischen Kräuteröl und den saftig-süßen Pfirsichen ist genau das, was wir uns an einem warmen Sommerabend wünschen!

Zutaten für 4 Naan-Pizzen mit Burrata, Pfirsich und Basilikum-Öl:

4 Naan-Fladenbrote
3 Pfirsiche
2 Burrata
2 EL geröstete Cashews, wir haben diese verwendet

für das Basilikum-Öl:
60ml Olivenöl
1/2 Bund Basilikum
Salz, Pfeffer

Und so werden die Naan-Pizzen mit Burrata, Pfirsich und Basilikum-Öl gemacht:

  1. Zunächst die Pfirsiche abwaschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden.
  2. Die Spalten in einer Grillpfanne oder auf dem Rost angrillen, bis sie Farbe bekommen.
  3. Parallel Basilikum-Öl zubereiten: Dafür Olivenöl und Basilikum miteinander pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Geröstete Cashews grob hacken.
  5. Die Naan-Brote einzeln von jeder Seite etwa 3 Minuten grillen, sodass das Naan-Brot Farbe annimmt.
  6. Beim Grillen der zweiten Naan-Seite kann die zuvor gegrillte Seite bereits mit den Toppings belegt werden, sodass der Burrata zerläuft.
  7. Dafür zunächst Basilikum-Öl auf dem Naan verstreichen, Burrata anschließend mit Abstand zum Rand über das Naan zupfen, gegrillte Pfirsiche und gehackte Cashews darüber verteilen.
  8. Die Pizzen grillen, bis der Käse zerlaufen ist.
  9. Zum Schluss den frischen Basilikum über die Pizza geben und nochmals Basilikumöl über die gesamte Pizza träufeln.
  10. Sofort oder lauwarm genießen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommetare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: