First Food

Bock auf: veganes Curry mit Blumenkohl-Reis

In unserer Serie „Bock auf“ teilen wir jede Woche eine Rezeptvariante zu einem Gericht mit euch. Im März haben wir richtig Bock auf leichte Gerichte – schön frisch, vitamingeladen und gesund. Heute haben wir deshalb ein feines Rezept für ein veganes Curry mit Blumenkohl-Reis für euch! Ein tolle Low-Carb-Alternative zum Klassiker!

Blumenkohl_reis, Reis_alternative_Blumenkohl, reis_alternative_gesund, reis_alternative, veganes_curry_einfach

Urlaub in einer Schüssel: würziges Curry mit Blumenkohl-Reis.

Kommt mit auf eine Genuss-Reise: Heute haben wir ein leckeres veganes Curry für euch! Begleitet wird diese exotische Köstlichkeit von der Trend-Beilage des Frühlings: Blumenkohl-Reis! Die Low-CarbAlternative schmeckt herrlich lecker, ist im Handumdrehen zubereitet und liegt nicht so schwer im Magen wie herkömmlicher Reis. Dazu kann man Blumenkohl-Reis wunderbar vielseitig kombinieren: ob zur Gemüsepfanne, zum Sellerie-Schnitzel oder eben zum exotischen Curry – es wird nie langweilig!

Zutaten für 2 Portionen veganes Curry mit Blumenkohl-Reis:

Für das Curry:
90g Bambussprossen (aus dem Glas)
1 rote Paprika
1 Zucchini
2 Karotten
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 1/2 EL rote Currypaste
200 g Tofu
1 Dose Kokosmilch
2 EL Erdnussbutter

Für den Blumenkohl-Reis:

300 g Blumenkohl
Salz und Pfeffer
OIivenöl zum Andünsten

Und so wird das vegane Curry mit Blumenkohl-Reis gemacht:

  1. Für das Curry: Bambussprossen, Zucchini, Paprika, Karotten und Frühlingszwiebeln putzen, kleinschneiden und beiseitelegen.
  2. 1 ½ EL Currypaste anbraten, Tofu dazugeben ca. 5 Minuten weiterbraten.
  3. Das Ganze dann mit 1 Dose Kokosmilch ablöschen und 2 EL Erdnussbutter hinzugeben.
  4. Zum Schluss das Gemüse in den Topf geben, mit Salz und Ingwer würzen und kurz weiterkochen lassen, bis das Gemüse gar ist.
  5. Für den Blumenkohl-Reis: Blumenkohlröschen abschneiden und waschen.
  6. Blumenkohl entweder kurz im Mixer zerkleinern oder mit dem Messer fein hacken, bis er eine feine, körnige Konsistenz hat.
  7. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Blumenkohl-Reis hineingeben und kurz andünsten.
  8. Den „Reis“ zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
  9. Das vegane Curry und den Blumenkohl-Reis in einer Schüssel anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

, , , , , , , , ,

2 Kommentare zu Bock auf: veganes Curry mit Blumenkohl-Reis

  1. KM 17. März 2017 um 11:29 #

    Hallo Teresa, mich würde interessieren, ob Du auch schon mal Erfahrungen mit fertig zu kaufendem Blumenkohlreis gesammelt hast? Dieser soll angeblich weniger nach Blumenkohl schmecken. Leider habe ich noch keinen Supermarkt hierzulande gefunden, der diesen anbietet. Du evtl.?

    • Teresa Lehner
      Teresa Lehner 20. März 2017 um 9:02 #

      Hallo, leider habe ich damit noch keine Erfahrungen gemacht. Denn der frischeBlumenkohlreis ist wirklich super schnell und einfach zubereitet und schmckt richtig gewürzt, mit etwas Knoblauch, Salz und Pfeffer auch gar nicht so sehr nach Blumenkohl. Gesehen habe ich fertigen Blumenkohlreis leider in noch keinem Supermarkt. Aber probier doch gerne mal unser Rezept aus! Wird dir sicher schmecken! 🙂 Liebe Grüße, Teresa

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: