First Food

Im Trend: Avocado-Pizza mit Spinatsalat und Dukkah

Pizza mit Avocado? Oooh ja! Bei dieser neuen Trend-Kombi tanzen die Aromen auf der Zunge! Deshalb verraten wir euch heute ein leckeres Rezept. Unbedingt ausprobieren!

 

vegetarische_Avocado_Rezepte, Avocado_Pizza, Avocado-Pizza, Dukkah, Dhukka, schnelle_Avocado_Rezepte, einfache_Avocado_Rezepte, Avocado_Rezepte, Pizza_selbermachen, Pizza_Spinat, Pizza_Avocado.

Herrlich frisch und voll im Trend: die Avocado-Pizza.

Ein dünner, knuspriger Boden, getoppt von zerlaufenem Mozzarella, frischem, jungen Spinat, knackigen Zucchinistreifen und butterweicher Avocado: Oooh ja! So klingen Pizzaträume. Dukkah, die aromatische nordafrikanische Gewürz-Nussmischung verleiht dem italienischen Klassiker bei dieser Variante eine herrlich außergewöhnliche, nussige Note. Und so schafft es die Avocado-Pizza es sofort in das Ranking unserer Lieblingspizzen. Aufschneiden und genießen!

Avocado_Pizza, Avocado-Pizza, Dukkah, Dhukka, schnelle Avocado_Rezepte, einfache Avocado_Rezepte, Avocado_Rezepte, Pizza_selbermachen, Pizza_Spinat, Pizza_Avocado.

Pizza Traum in the making: Pizza mit Olivenöl, Basilikum und Mozzarella.

Zutaten für 2 Avocado-Pizzen:

(à 28 cm Durchmesser)

Teig für 2 Pizzen gekauft oder selbstgemacht:

Zutaten für den PIZZA-BELAG:
2 Kugeln Mozzarella
(alternativ 130 Gramm selbstgemachten veganen Mozarella)
5 Esslöffel Olivenöl
1 kleine Zucchini
1 große Avocado
2 Handvoll Spinat
1/2 Bund Basilikum
Majoran, Rosmarin, Salz & Pfeffer

Zutaten für das DUKKAH:
3 Esslöffel Sesam
3 Esslöffel Cashewnüsse
1 Esslöffel Thymian
1 Esslöffel Rosmarin
1/2 Esslöffel Salz
Saft einer halben Zitrone

Und so wird die Avocado-Pizza gemacht:

  1. Die Hälfte des Pizzateiges zu einem etwa 30 cm im Durchmesser großen Kreis ausrollen.
  2. Anschließend etwa einen halben Zentimeter des Teiges nach innen umschlagen und daraus den Pizzarand formen.
  3. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
  4. Die Zucchini zunächst längs in lange Streifen hobeln, die Zucchinischeiben anschließend in 0,5cm breite Streifen schneiden.
  5. Spinat und Basilikum waschen.
  6. Die ausgerollten Pizzen mit 3 Esslöffel Olivenöl bestreichen.
  7. Etwa ein Drittel des Basilikums über die Pizzen geben, Meersalz und Kräuter über den Teig streuen.
  8. Mozzarella auf der Pizza verteilen.
  9. Pizzen bei 200° C im Backofen bei Ober-/Unterhitze etwa 17-20 Minuten goldbraun backen.
  10. In der Zwischenzeit das Dukkah anmischen.
  11. Dafür Cashewnüsse klein hacken und zusammen mit Sesam in einer Pfanne kurz anrösten.
  12. Nussmischung aus der Pfanne in eine kleine Schüssel geben und mit den restlichen Kräutern und Salz vermengen.
  13. Aus 2 Esslöffeln Olivenöl, 1 Teelöffel Wasser, Salz, Pfeffer und Gewürzen ein Dressing für die Zucchini und den Spinat anrühren.
  14. Avocado aufschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  15. Sind die Pizzen fertig gebacken, Zucchinistreifen, Basilikum und Spinatblätter durch das Dressing ziehen und anschließend lose über den Pizzen verteilen.
  16. Avocadoscheiben auf den Pizzen drapieren und zum Abschluss Dukkah über die gesamte Pizza streuen.

Guten Appetit!

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit: 17 Minuten

, , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommetare vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: