First Food

Archive | Oktober, 2014

Eine Collage aus vier BIldern: Oben rechts kleine brauche packpapier-Tüten, die Zirben- /Arvenduft enthalten. Oben links Gaderoben mit Hirschköpfe aus buntem Stoff genäht, die man an die Wand hängen kann. Unten rechts, Eine Packung mit Öl. Unten Links Schlüsselanhänger aus Filz

Design-Messe: Gustav – Salon für Konsumkultur

Vergangenes Wochenende hatte ich Gelegenheit, wieder im Bregenzerwald zu sein. In Dornbirn fand eine Messe statt: Die Gustav – der internationale Salon für Konsumkultur. Schon allein der klangvolle Titel hatte mich neugierig gemacht. Ich habe hier an dieser Stelle schon einmal über den Bregenzerwald geschrieben, eine Region, die ich unlängst neu entdeckt habe und die […]

Weiterlesen
Nachgefragt: was ist veganer Wein

Nachgefragt: was ist veganer Wein

In jeder Ausgabe von slowly veggie! stellen wir passende vegane Weine zu den Rezepten vor. Wer sich dabei fragt, warum ein Wein überhaupt nicht vegan sein sollte, für den haben wir einen Fachmann befragt. Jörg Linke betreibt eine Weinhandlung mit Filialen in München und Hohenbrunn und legt höchsten Wert auf handwerklich gemachte Weine. Er hat […]

Weiterlesen
Zwei Aepfel, die am Baum hängen

Herbsternte: Zeit für Apfelkuchen

Es ist Zeit für Apfelkuchen: Jedes Jahr im Herbst freue ich mich darauf in unserem Garten den ersten Apfel vom Baum pflücken zu dürfen.   Den ganzen Sommer über beobachte ich, wie die Paradiesfrucht reift und schön bunt wird. Und was mache ich als erstes daraus, natürlich einen köstlichen Blechkuchen, nach dem Rezept meiner Oma. […]

Weiterlesen
Schauspielerin Siir Eloglu

11 Fragen an… Şiir Eloğlu

Die deutsch-türkische Schauspielerin Şiir Eloğlu, kennt man zum Beispiel aus „Almanya – Willkommen in Deutschland“ (von Yasemin Şamdereli), „Tatort“  oder nun auch der „Lindenstraße“. Seit über 25 Jahren isst Şiir Eloğlu kein Fleisch mehr. Warum, wieso, weshalb? Wir haben nachgefragt…      Seit wann isst du kein Fleisch mehr? Seit gut 25 Jahren Wenn wir dich zuhause besuchen würden, was […]

Weiterlesen
Man sieht eine Packung hübscher Kekse verschnürt mit einer roten Schleife. Ein Keks sieht aus wie eine knallpinke Blume.

Cookies, New York und jede Menge Balance

  In meinem Freundes- und Bekanntenkreis wissen mittlerweile alle, dass ich süße Cookies, Tartes und Kuchen liebe. Umso gespannter war ich auf das, was „The Big Apple“ zu bieten hat – denn das Gerücht, dass man sich hier nur von Fast Food ernährt, ploppte natürlich auf, als ich erzählte, wohin ich fahre. Im Zuge der […]

Weiterlesen
(Advents-)Zeit wird's: vegane Backideen & ein slolwy veggie! Weihnachtsmenü

(Advents-)Zeit wird’s: vegane Backideen & ein slolwy veggie! Weihnachtsmenü

  Es ist gerade mal Oktober. Und auch wenn die Schokoladennikoläuse gefühlt jedes Jahr noch früher die Regale stürmen, auf eines freuen wir uns schon jetzt: auf viel Zeit in der Küche. Zum Plätzchen backen, zum Tee trinken, zum Ausprobieren winterlicher Chutneys, weihnachtlicher Klassiker und festlicher Gerichte. Die neue Ausgabe von slowly veggie! ist da! Geschenke aus der Küche in […]

Weiterlesen
Strasbourg: immer eine Reise wert

Strasbourg: immer eine Reise wert

Die schöne Sonne, die gerade die Herbsttage in warmes Gold taucht, hat mich am Wochenende förmlich dazu eingeladen, nach draußen zu gehen und eine neue Stadt zu erkunden. Da ich jetzt an der Burda Journalistenschule mein Volontariat begonnen habe, und dafür für ein paar Monate nach Offenburg gezogen bin, war es schnell klar: Es geht […]

Weiterlesen
Collage aus Herbstlaub und -Beeren, sowie einem Windlicht, dass damit dekoriert ist

DIY: Bunte Herbstlichter

Als ich letztens im nahe gelegenen Park spazieren gegangen bin, leuchtete die Sonne durch Blätter in den aufregendsten Farben: Knallgelb, Rubinrot, Erdbraun und teilweise auch noch Grasgrün. Ich konnte gar nicht anders, als die schönsten Blätter aufzulesen und einstecken. Und während ich durchs raschelnde Laub schlenderte und die letzten Sonnenstrahlen des Jahres in meinem Gesicht […]

Weiterlesen
Hier sieht man zwei Kaninchen, die neugierig aus dem Stall gucken. Sie haben hellgraubraun und lange Schlappohren und heißen Karl Müller und Marco Reus

Willkommen! Karl Müller und Marco Reus

  Darf ich vorstellen: Karl Müller und Marco Reus. Unsere zwei neuen Familienmitglieder und – Vegetarier! Klingt nicht wirklich überraschend, ist es auch nicht, dennoch wurde mir das heute morgen, beim ersten check-up-Termin beim Tierarzt, erst so richtig bewusst. Der sichere Umgang mit Zwergkaninchen – oder: jeder sagt was anderes Die Zwergkaninchen sind unsere ersten […]

Weiterlesen
Frischer geht's nicht: Sprossen ziehen

Frischer geht’s nicht: Sprossen ziehen

  Wenn es jetzt kalt wird draußen wühle ich es immer aus dem Schrank: mein Keimglas, zum Sprossen Ziehen – denn frischer kann man diese kleinen Vitaminbomben einfach nicht bekommen. Auch wenn sonst so ziemlich alles bei mir zuhause eingeht, (ja, ich habe sowas von keinen grünen Daumen) hier kann man wirklich nicht viel falsch […]

Weiterlesen
Ein Kürbis, der aussieht wie eine Fratze mit vielen Falten, keinen Zähnen mehr und täuschend echt - geschnitzt von einem international bekannten Künstler.

Faszinierend! Alles Kürbis oder was?

Wie in jedem Jahr findet auch 2014 von Anfang September bis Ende Oktober auf den Höfen der Jucker Farm in der Ostschweiz, Jona und Seegräben, eine beeindruckende Kürbisausstellung statt, auf der es viel zu entdecken gibt. . Manche Riesen wiegen bis zu 900kg und egal wohin man blickt – überall leuchten Kürbisse. Es werden auch die verschiedensten Kürbissorten sowie regionalen Spezialitäten verkauft und […]

Weiterlesen
Die Schwestern Valerie und Marie machen den Blog share veggie. Zwei rotblonde junge Frauen mit großen Brillen und strahlendem Lächeln.

Bloggeraufgabe: 3 Tage löffeln

Wer? Valerie und Marie aus Zürich / SchweizBlog? share veggieDas Besondere? Die zwei Schwestern sagen selbst über ihren Blog, dass „share veggie für  alle ist, die Neues kennenlernen wollen, neugierig sind oder/und das Gefühl haben im vegetarischen oder vegangen Lebensstil eingeschränkt zu sein – wir überzeugen euch gerne vom Gegenteil!“ Die Aufgabe:  Drei Tage löffeln bzw. nur Gerichte essen, […]

Weiterlesen
Eine Tüte feinster französischer Biskuits in zartem Rosé fallen aus einer Butterbrotpapiertüte

Betörend: die Farben des Herbstes

    Wahrscheinlich liegt es an den betörenden Farben des Herbstes, wenn ich hinaus in meinen Garten schaue. An der noch so wunderbar warmen Herbstsonne, die alles in diesem Tagen zum Leuchten bringt. Wahrscheinlich liegt es an all dem, dass ich mir heute zum Start ins Wochenende einen Rosé aufmachen werde. Ich liebe die feinen […]

Weiterlesen
goldgelber Sojadrink mit Vanillegeschmack wird in einem Geschirrtuch abgetropft und ergibt so veganen Hüttenkäse

Supereinfach: veganer Hüttenkäse

  Aus Vanille-Soyadrink veganen Hüttenkäse selber machen Hüttenkäse aus Kuhmilch kennt jeder, mag aber nicht jeder. Dass man Hüttenkäse ganz einfach selber machen kann, hat sich mittlerweile auch herumgesprochen. Noch nicht ganz so bekannt ist, dass man auch aus Sojamilch Hüttenkäse zaubern kann. Mit Salz und Pfeffer und frischen Kräutern abgeschmeckt ist dieser vegane Hüttenkäse ein […]

Weiterlesen
Obst und Gemüse auf dem Viktualienmarkt in München, Person mit Blumen im Arm und Luftballons, Äpfel und Chili am Gemüsestand auf dem Markt

Herbst-Freuden: Der Viktualienmarkt in München

Wie an so vielen Wochenenden, so war ich auch an diesem traumhaften Herbst-Samstag auf dem Viktualienmarkt in München. Gleich um die Ecke vom pompösen Marienplatz schrumpfen die Läden auf Miniaturgröße. Die Markisen werden heruntergekurbelt und Angebote des Tages findet man in schwungvoller Schrift auf alten Holztafeln. Direkt gegenüber befindet sich der traditionelle Markt. Es ist bezaubernd. […]

Weiterlesen
Meine Freundin Mel hat einen alten Bauwagen renoviert und ihn in ihren Garten gestellt. Auf dieser Collage sieht man den Waggon mit Fensterläden und ein Glas selbst gemachte Marmelade, Tassen mit Blümchen und ein grünes Kissen mit linken Tupfen, das an einer Glocke hängt und auf dem steht: bitte klingeln.

Freitag Nachmittag: Stippvisite bei Mel

Freitag Nachmittag. Zeit, das Wochenende einzuläuten. Ein Besuch auf dem Wochenmarkt – immer gerne. Oder aber eine kleine Stippvisite zu meiner lieben Freundin Mel. Seit einigen Monaten hat sie in ihrem Zaubergarten mitten in der Kleinstadt einen Bauwagen stehen……..selbstgebackener Kuchen! Muffins, Törtchen, die ich in der warmen Herbstsonne vernasche. Dazu der Plausch mit lieben Menschen, die all das genauso schätzen wie ich und daher fast im selben Augenblick zu Freunden werden.

Weiterlesen
Kleine rote Tube, die gleichzeitig Bodylotion und auch Handcreme ist.

Entdeckt: Vegane Kosmetikprodukte für die Reise

Wer, wie ich, viel unterwegs ist, kennt das Problem: Auf der Reise nimmt nehmen Kosmetikprodukte im Koffer viel Platz weg. Praktisch sind da kleine Tuben, wie die veganen Kosmetikprodukte von Go & Home mit ihrer cleveren 2 in 1 Funktion. Die Naturkosmetik aus Österreich habe ich für mich ganz neu entdeckt. Getreu dem Leitsatz des […]

Weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: