First Food

Archive | April, 2014

Wie lecker: Bärlauch-Pesto

Wie lecker: Bärlauch-Pesto

Heute war ich noch den letzten Bärlauch sammeln. Das Wetter war bescheiden, leicht verregnet und der Wald duftete nach Knoblauch und Gewürzen. Sein saftiges Grün überzog grossflächig Stellen des Walbodens und lud zum Ernten ein.  Gleich danach fing ich an ein Pesto vorzubereiten… …und hier sind die Zutaten für das leckere Bärlauch-Pesto: 100 g Bärlauch […]

Weiterlesen
Hübsch aufgetischt: Blitz-Blumendeko

Hübsch aufgetischt: Blitz-Blumendeko

Endlich ist wieder ihre Zeit: Hortensien!  Sie erinnern mich an meine Kindheit, schon meine Oma Hanna liebte sie. Ihr Bauerngarten war voll von ganzen Büschen und auch als Blumendemo standen sie überall im Haus. Für zu Hause greife ich heute ad hoc beim Blumenhändler zu, wenn sie – schnittfrisch – auf den Markt kommen. Diese zarten […]

Weiterlesen
So süüüüß........

So süüüüß……..

  Nein, das sind keine Macarons. Das sind Luxenburgerli. Nur max. zweieinhalb Zentimeter groß und damit kleiner als klassische Macarons. Eine Freundin kennt meine Vorliebe für diese luftigen Teilchen, die es in jeder nur denkbaren Geschmacksrichtung gibt. Und jetzt hat sie aus der Schweiz für unseren Nachmittagskaffee diese bunte Mischung besorgt. So süß!! Nein, nicht […]

Weiterlesen
11 Fragen an… Moses Pelham

11 Fragen an… Moses Pelham

  Er ist Rapper und Produzent, arbeitete schon mit Xavier Naidoo und Cassandra Steen. In seinem eigenen Musiklabel 3P (Pelham Power Productions) hat er unter anderem die Band Glashaus, in der auch selbst Mitglied ist, unter Vertrag. Schon seit mehr als 15 Jahren verzichtet Moses Pelham auf Fleisch. Seit kurzer Zeit sogar auf alle tierischen […]

Weiterlesen
Urlaubsküche: Tom Yum Suppe

Urlaubsküche: Tom Yum Suppe

Ich liebe es zu reisen! Entdeckungstouren durch die Küche meiner Urlaubsländer gehören selbstverständlich dazu. Fremde Geschmäcker kennen zu lernen macht mir wahnsinnig viel Spaß! Zuhause versuche ich dann meine Lieblings-Urlaubsgerichte möglichst originalgetreu nachzukochen – mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg. Während meines Thailand-Urlaubes habe ich Tom Yum ­Suppe für mich entdeckt. Eine scharfe, aber […]

Weiterlesen
"Ich bin ein veggie" – für euch on Tour

„Ich bin ein veggie“ – für euch on Tour

In unserer Rubrik „Ich bin ein Veggie“ stellen wir euch an jedem 27. eines Monats prominente Vegetarier oder Veganer vor. Genauer gesagt stellen wir ihm 11 Fragen und hoffen auf spontane, lustige aber vor allem ehrliche Antworten!   Warum wir das immer ausgerechnet am 27. eines Monats tun? Den 27. habe ich ausgewählt, weil die […]

Weiterlesen
Pita! Back to my roots

Pita! Back to my roots

  Als original Münchner Kindl kann ich mich eigentlich schon bezeichnen, im Schwabinger Krankenhaus zur Welt gekommen und seitdem diese wunderschöne Stadt nur mal kurz für Praktika verlassen. Meine Wurzeln (nicht nur die Haarwurzeln:) kommen aber aus Kroatien und die Leidenschaft für gutes hausgemachtes Essen habe ich mir bei meinen Eltern schon recht früh abgeschaut. […]

Weiterlesen
Entdeckt: Vegane Bio-Patisserie "Princess Chocolate"

Entdeckt: Vegane Bio-Patisserie „Princess Chocolate“

Die Herzen von Schleckermäulchen schlagen beim Anblick der Auslage der „Princess SchokoBar“ in München-Schwabing höher. Schon im Schaufenster kann man aufwendig verzierte Motto-Torten bewundern. Wer den Laden betritt, den erwarten dort noch mehr Köstlichkeiten, wie Creme-Törtchen, Pralinen oder Klassiker wie Käsekuchen. Ein Traum – vor allem für vegane Süßschnäbel, denn alles wird ohne tierische Produkte […]

Weiterlesen
slowly-veggie-irland-kathrin-1

Gefährliche Brandung: Cliffs of Moher in Irland

Kleine rothaarige Kobolde, weiße Schafe und grüne Wiesen – Irland hat weitaus mehr zu bieten als nur das! Mein Tipp: Besucht die grüne Insel und ihre Cliffs of Moher! Irland ist auf jeden Fall was für Romantiker und Naturliebhaber mit seinen alten Schlössern und den vielen unterschiedlichen Landschaften. Mein absoluter Lieblingsort sind die Cliffs of […]

Weiterlesen
Frisee-Salat mit Löwenzahn-Wildkräterdressing

Wild thing! Salat mit Löwenzahn-Wildkräuter-Dressing

  Zutaten: 1 kleinen Kopf Frisee-Salat 1 Hand voll junger Löwenzahnblätter (frisch gepflückt und gewaschen) 10 Radieschen 10 Cherry-Tomaten 1/2 Paprikaschote 10 EL Olivenöl 5 EL Wildkräuter-Balsam 3 El Löwenzahnsirup Saft einer 1/2 Zitrone 1 TL Feigensenf Salz, Pfeffer, Honig 4 TL Sesamsamen 4 EL geriebener Parmesan Zubereitung: Salat und Löwenzahn putzen, waschen und trockenschleudern. Radieschen […]

Weiterlesen
Lauchfein: Verliebt in "Suppengemüse"

Lauchfein: Verliebt in „Suppengemüse“

  Lauch war für mich lange nur ein Suppengemüse, zum Würzen, als feine Grundlage für so manches Schmorgericht, mal in einer Quiche – aber nie habe ich Ihn pur zubereitet. Seit ich Jamie Olivers Kichererbsen-Lauch-Suppe aber mal ausprobiert habe, in dem eigentlich nur Berge von Lauch mit etwas Parmesan und Kichererbsen zu einer herrlich cremigen, […]

Weiterlesen
Inspiration: Kruege

Inspiration: Kruege

Neulich habe ich nach langer Zeit wieder einmal das so genannte „Museum für Kunst und Gemüse“ (offiziell „Kunst und Gewerbe“) in Hamburg besucht. Gleich im Eingangsbereich hat mich eine Vitrine voller gläserner Krüge aus verschiedenen Epochen angelacht, von der ich mich magisch angezogen fühlte, denn schon seit Jahren sammle ich Krüge in allen Formen und […]

Weiterlesen
Summer-Food: Avocado-Snack

Summer-Food: Avocado-Snack

  Es gibt so manche Lebensmittel und Gerichte, die ich immer essen könnte. Dazu gehören Avocados und ein frisches Butterbrot – kurzum meinen Avocado-Snack. Die Kombination aus beidem ist fast besser als Weihnachten und Geburtstag zusammen – aber nur fast. (Ja, denn ich finde der Geburtstag ist der schönste Tag im ganzen Jahr – dicht gefolgt von Weihnachten.) Das […]

Weiterlesen
Ich mag: feine Schnittchen

Ich mag: feine Schnittchen

Frisches Brot. Sehr viel mehr brauche ich nicht zu meinem kulinarischen Glück. Wenn aber die Augen beim Bäcker wie so oft wieder einmal größer waren als unser Appetit und wenn am nächsten oder übernächsten Tag immer noch was übrig ist vom Laib, dann gibt es zwei Möglichkeiten: Croûtons daraus zaubern oder aber Röstbrot. Mangels einer […]

Weiterlesen
Lesegenuss: William Boyd

Lesegenuss: William Boyd

Der Name ist kein Geheim-Tipp mehr, aber ich muss es loswerden: William Boyd schreibt einfach klasse, finde ich. Und daher zieht mich auch dieser – zur Zeit des Ersten Weltkrieges angesiedelte – Roman, der gekonnt zwischen Fiktion und Fakten pendelt, wieder in seinen Bann. Vermutlich muss ich die letzten 20 Seiten noch einmal lesen, weil […]

Weiterlesen
Mein Tipp: Linsen-Kokos-Suppe

Mein Tipp: Linsen-Kokos-Suppe

„Mein Lieblings-Blitz-Gericht! Das Süppchen steht in 30 Minuten auf dem Tisch und schmeckt richtig lecker! Übrigens: Man kann sie auch prima einfrieren!“ Zutaten: 2 Knoblauchzehen 2 Zwiebeln 2 EL Öl 600 ml Gemüsebrühe (Instant) 1 Dose (425 ml) Tomaten 1 Dose (425 ml) Kokosnussmilch 200 g rote verlesene Linsen 2 TL Chilipulver 1 TL Kurkuma […]

Weiterlesen
Kernaussage: "Von der Schale bis zum Kern"

Kernaussage: „Von der Schale bis zum Kern“

Restlos glücklich zu sein. Darum geht’s doch immer. Essen macht glücklich, mich jedenfalls. Was mich aber nicht glücklich macht, ist, wenn ich Essen wegwerfen muss, weil ich viel zu viel eingekauft habe. Daran arbeite ich, das versuch ich in den Griff zu bekommen (mit Hilfe von strategisch erstellten und asketisch ausgefüllten Einkaufszetteln). Und es fällt mir […]

Weiterlesen
Ich hab's getan: Mein erstes veganes Kochbuch!

Ich hab’s getan: Mein erstes veganes Kochbuch!

Ursprünglich stehe ich ja total auf die natürliche Vollwerternährung nach Dr. Max Bruker. Mich treibt nach wie vor der Wunsch um, meine Ernährung auf  eine vollwertige zuckerfreie, weissmehlfreie Ernährung dauerhaft umzustellen.  (Leider bleibt‘s oft bei den Vorsätzen – häufig klappt‘s aber auch). Warum jetzt nicht auch mal in weiterer Konsequenz tierische Produkte an diese Aufzählung […]

Weiterlesen
%d Bloggern gefällt das: